Mit nur einem Klick können Sie Ihren Computer im Handumdrehen reparieren und wieder störungsfrei laufen lassen. Diese leistungsstarke Software hilft Ihnen dabei!

Hier sind einfache Möglichkeiten, die jedem helfen können, das Problem mit der Windows Update-Eingabeaufforderung zu beheben.Öffnen Sie Windows Update, indem Sie die Windows-Taste drücken, direkt in Windows Update eingeben und auf Weiter klicken.Öffnen Sie eine Eingabeaufforderung, indem Sie einfach jede unserer Windows-Tasten drücken und in cmd present eingeben.Geben Sie “wuauclt.exe /updatenow” ein (aber nicht jetzt). Dies ist der Befehl, der Windows Update dazu bringt, nach Updates zu suchen.

In Microsoft Windows 10 finden Sie Erneuerungsfenster unter Einstellungen -> Update & Sicherheit -> Fenster aktualisieren. Normalerweise erledigt Windows Update die Arbeit weiterhin im Hintergrund und fügt automatisch neue Erweiterungen hinzu.

Windows sucht zufällig alle 22 Stunden nach neuen Verbesserungen. Der Grund für die stichprobenartige Überprüfung ist, dass die gleichzeitige Überprüfung aller Systeme auf Änderungen auch die Server von Microsoft übermäßig belastet. Aus diesem Grund hat Microsoft eine tägliche stichprobenartige Überprüfung auf Updates angekündigt.

Sie können Windows Update auch bitten, jederzeit manuell nach Updates zu suchen. Es gibt drei Methoden, um nach bevorstehenden Windows-Updates zu suchen.

Erzwungenes UseShow Run-Dialogfeld beim Scannen von Windows Update

Ich habe festgestellt, dass der einfachste Weg, den wichtigsten Windows Update Checker auszuführen, darin besteht, praktisch den Befehl im Ausführungsdialog zu verwenden. Es gibt noch andere CMD-Befehle in PowerShell, aber beginnen wir mit dem sanftesten Weg, sie zu bekommen.

Öffnen Sie das Dialogfeld „Ausführen“ (Windows Secret + R) oder öffnen Sie die Windows-Suche und verwenden Sie den folgenden Befehl:

Updateverwaltung

Dies wird den Benutzer aller Wahrscheinlichkeit nach über eine Art Windows Update-Schnittstelle auffordern, nach neuen Updates zu suchen. Diese Methode funktioniert kompetent auf allen Windows-Versionen, bestehend aus Windows 10 und Windows 11.

Es gibt einen anderen Befehl, der normalerweise den gleichen Effekt hat, aber dieser funktioniert nur unter Windows 10 und folglich auch unter Windows 11:

Windows Update-Befehlszeile

ms-settings:windowsupdate

Windows Update über PowerShell ausführen (Befehlszeile)

Es gibt nur ein offizielles Windows PowerShell-Modul zum Aktualisieren von Windows. PSWindowsUpdate war schon immer ein Modul von Drittanbietern, das verwendet werden sollte, um Windows-Updates innerhalb von Windows zu organisieren. Dieser Teil ist zweifellos standardmäßig unter Windows installiert, leider können Sie ihn aus dieser Galerie herunterladen und PowerShell installieren und das Modul aktivieren, um nach den neuesten Updates zu suchen.

Es sind drei Schritte erforderlich, um über Windows nachzudenken, indem Sie PowerShell aktualisieren. Führen Sie die als Ergebnis der Schritt-für-Schritt-Befehle häufig aus:

Installieren Sie das PSWindowsUpdate-Modul

Installieren Sie das PSWindowsUpdate-Modul
WindowsUpdate herunterladen

Get-WindowsUpdate
Windows installieren – aktualisieren

Dieser org/2000/svg%22%20width=%22670%22%20height=%22397%22%3e%3c/svg%3e”>

install-Befehl kann die sehr verfügbaren Updates installieren (aufgelistet in der Liste der Gründe in Schritt 2)

Der obige Befehl installiert hauptsächlich nur Windows und ruft die neuere Version ab. Wenn Sie auch andere Arten von Microsoft-Produkten und -Lösungen aktualisieren möchten, müssen Sie auch den Microsoft Update-Dienst aktivieren. Die Aktivierung mit PowerShell ist ganz einfach:

Add-WUServiceManager-MicrosoftUpdate

Wenn jeder zulassen möchte, dass er seinen Computer automatisch neu startet, nachdem er alle Updates erhalten hat, kann jeder den folgenden Befehl ausführen:

Installieren Sie WindowsUpdate-MicrosoftUpdate-AutoReboot

Alle Updates für Online-Hilfecomputer akzeptieren

Sie können auch das PowerShell-Modul verwenden, um Windows-Updates für einzelne Computer freizugeben. Zwei Codes sind bei diesem Vorgang wichtig:

1- Erstellen Sie eine Computer-Mailingliste und liefern Sie E-Mails als variable Zeichenfolge:

$computer ergibt "comp1, comp2, comp3"

2- Führen Sie nun unseren eigenen folgenden Befehl aus, um die Suche nach Windows-Updates auf Remote-Computern zu starten:

Leiden Sie nicht mehr unter Windows-Fehlern.

Spielt Ihr Computer Probleme? Bekommst du den gefürchteten blauen Bildschirm des Todes? Entspann dich, es gibt eine Lösung. Laden Sie einfach Restoro herunter und lassen Sie unsere Software sich um alle Ihre Windows-bezogenen Probleme kümmern. Wir erkennen und beheben häufige Fehler, schützen Sie vor Datenverlust und Hardwareausfällen und optimieren Ihren PC für maximale Leistung. Sie werden nicht glauben, wie einfach es ist, Ihren Computer wieder wie neu zum Laufen zu bringen. Warten Sie also nicht länger, laden Sie Restoro noch heute herunter!

  • 1. Laden Sie Reimage herunter und installieren Sie es
  • 2. Starten Sie die Anwendung und klicken Sie auf die Schaltfläche "Wiederherstellen"
  • 3. Wählen Sie die Dateien oder Ordner aus, die Sie wiederherstellen möchten, und klicken Sie auf die Schaltfläche "Wiederherstellen"

  • Invoke-WUJob -Computername $computer -Script ipmo PSWindowsUpdate; Install-WindowsUpdate -MicrosoftUpdate -AcceptAll -AutoReboot -RunNow -Confirm:$false | Out-File "serversharelogs$computer-$(Get-Date -f yyyy-MM-dd)-MSUpdates.log" -Force

    Nur bestimmte Updates installieren

    Wenn Sie bereits die Kbps des bestimmten Schreibvorgangs erkennen, den der Benutzer installieren möchte, können Käufer den folgenden Befehl ausführen:

    windows update command line

    Get-WindowsUpdate danach - KBArticleID "KB5002324", "KB5002325" - Installieren

    Ersetzen Sie einen Teil des KB-Pakets durch dasjenige, das Einzelpersonen installieren möchten. Spezifisch

    Installation von Updates verbieten

    Mit dem folgenden PowerShell-Befehl können Sie verhindern, dass bestimmte Updates auf Ihrem vertrauenswürdigen Computer installiert werden:

    Install-WindowsUpdate -NotKBArticle "KB5002324, KB5002325" -AcceptAll

    Starten Sie The Quest Windows Update Tr von der Befehlszeile (Befehlszeile)

    Windows Update kann natürlich auch von einer nicht online geschalteten Eingabeaufforderung ausgeführt werden, um die neuesten Updates zu erhalten. Die einzige Einschränkung beim Durchlaufen von Windows Update aus der Befehlswarteschlange besteht darin, dass häufig kein Fortschritt mehr angezeigt wird. Die Ergebnisse werden nach Abschluss der Prozeduren endgültig angezeigt. Mal sehen, wie es funktioniert:

    ScanInstallWait: Suche nach herunterzuladenden Updates und installiere dann verfügbare Updates

  • Drücken Sie Windows-Main + R, um das Dialogfeld Run.Cmd zu öffnen.
  • Geben Sie ein oder drücken Sie Strg + Umschalt + Eingabetaste, um Eingabeaufforderungen im Administratormodus zu öffnen.
  • Führen Sie den Applying-to-Befehl aus, wenn Sie nach den neuesten Updates suchen möchten:
    wuauclt /detectnow
  • Führen Sie den folgenden Befehl aus, um die neuesten Updates zu installieren
    wuauclt /updatenow
  • Da der Schnellbefehl keinen Fortschritt anzeigt, ist es am besten, die Erweiterungen gleichzeitig zu scannen und zu installieren. Hier ist oft der Befehl dafür:

    Der obige Kauf funktioniert mit virtuellen Versionen von Windows, einschließlich Windows Sonstiges und Windows Server 2008 R2. Wenn Sie jedoch Windows 10 oder Windows Server 2016 verwenden, können Sie den UsoClient-Befehl verwenden, der mehr Informationstechniken als wuauclt bereitstellt. Sie können UsoClient mit den folgenden Schaltern sein:

    Über Windows-Einstellungen nach Windows-Updates suchen

    Um nach neuen Updates zu suchen und die meisten Einstellungen für das Update-Fenster zu konfigurieren, besorgen Sie sich Folgendes:

    1. Öffnen Sie die Windows-Einstellungen (Windows Secret + i).
    2. Wählen Sie Update & Sicherheit aus
    3. Betrachten Sie in diesem Menü auf der linken Seite Windows von Update.
    4. Klicken Sie in jedem rechten Bereich auf die Schaltfläche “Nach Updates suchen”.

    Auf Updates prüfen

    So zwingen Sie Windows, zuvor heruntergeladene Updates herunterzuladen

    Wenn Besitzer möchten, dass Windows alle Fortschritte erneut herunterlädt, können Sie diese Perspektive nutzen, indem Sie diesen Schritten folgen. Es kann tatsächlich vorkommen, dass Updates normalerweise beschädigt sind oder Sie aus einem anderen Grund Ihre gekauften Neuigkeiten nicht installieren möchten. In diesem Fall können Sie die aktuell erhaltenen Updates problemlos löschen, damit Windows Update erneut durchführt und neu gefundene überprüft und herunterlädt.

    Größere Computerfehler? Keine Sorge, Reimage hat Sie abgedeckt. Jetzt downloaden.